FreeCAD Tutorial

FreeCAD Addons - Einführung

Erstellt von Aleksander Sadowski am 08.08.2022

FreeCAD Addon Manager

Bild: Addons herunterladen mit dem Addon Manager

Verstehe, was FreeCAD Addons sind und was man mit ihnen machen kann. Lerne die zwei Addon Typen: Makros und Workbenches kennen und verstehe Ihre Unterschiede. Lerne neue Addons mit dem Addons Manager herunterzuladen und bekomme einen Überblick darüber, was du brauchst um neue Addons erstellen zu können.

Was sind Addons?

Dank der FreeCAD Addons kann standardmäßige Funktionalität von FreeCAD erweitert werden. Dadurch kann FreeCAD auch für nischenhafte Aufgaben genutzt werden. Addons werden oft von unabhängigen Entwicklern erstellt um spezialisierte Konstruktionswerkzeuge zu schaffen, welche FreeCAD Nutzern die Arbeit erleichtern und beschleunigen. Dabei sind nicht alle Addons gleich.

Welche Arten von Addons gibt es?

Addons können generell in 2 Gruppen unterteilt werden:

  • Macros (deutsch: Makro)
  • Workbenches (deutsch: Arbeitsbereiche)

Was sind Makros?

Makros können als einzelne Befehle angesehen werden, welche Geometrien in einem Dokument erstellen, Dialoge zur Dateneingabe anzeigen oder aber auch komplexe Berechnungen durchführen.

Was sind Workbenches?

Workbenches sind oft eine Ansammlung einzelner Makros und haben zum Ziel ähnliche Makros zu gruppieren. So gibt es zum Beispiel eine Workbench, welche es speziell ermöglicht über verschiedene Befehle Flächen zu modellieren.

Wird ein Addons als Workbench programmiert, dann können auch eigene Objekte erstellt werden, welcher für die Befehle der Workbench abgestimmt sind. So können die ursprünglichen Dokumentobjekte durch zusätzliche Eigenschaften erweitert werden.

Allerdings ist dabei zu beachten, dass diese eigenen Objekte nur richtig von FreeCAD erkannt werden, wenn die dazugehörige Workbench installiert ist. Ein Dokument mit den eigenen Objekten kann dann nicht mehr von einem anderen Nutzer ohne die Workbench richtig geöffnet werden.

Was kann ich mit einem FreeCAD Addon machen?

Die Anwendungsbereiche von Addons sind sehr breit gefächert, meistens geht es doch darum die Konstruktionsarbeit zu erleichtern und zu beschleunigen. So können wiederkehrende Konstruktionsfeatures automatisiert werden. Es können sogar ganze Bauteile auf Knopfdruck generiert werden.

Lippe für Kunststoffgehäuse

Bild: Makro Addon zur Erstellung einer Lippe für Kunststoffgehäuse

Wo bekomme ich FreeCAD Addons?

Frei verfügbare FreeCAD Addons könnten über den in FreeCAD integrierten Addon Manager heruntergeladen werden. Manche Entwickler stellen ihre Addons auf ihren Webseiten oder in Github Repositories bereit.

FreeCAD Menu Addon Manager

Bild: Hauptmenü FreeCAD Addon Manager

Wie kann ich eigene FreeCAD Addons erstellen?

Dank der Python Schnittstelle können für FreeCAD auch eigene Addons erstellt werden, ohne in den FreeCAD Quellcode hineinzuschauen.

Programmiersprache

Addons können in FreeCAD in den Programmiersprachen C++ und Python erstellt werden. Allerdings ist in den meisten Fällen Python zu bevorzugen, weil es so einfacher ist Hilfe zu finden und der Vorteil in der Rechengeschwindigkeit vom C++ kaum eine Bedeutung hat. Wenn ein Addon in Python erstellt wird, ist es nicht nötig den FreeCAD Quellcode zu modifizieren. Python Addons werden nach der Installation von FreeCAD geladen.

Python Bibkiotheken

Eingabedialoge können in QT erstellt werden. Zu empfehlen ist konkret das Interface PySide2, von dem direkt in Python Grafische Benutzeroberflächen programmiert werden können.

Zusätzlich kann auf eine schier unendliche Anzahl an externen Python Bibliotheken zurückgegriffen werden und so jede erdenkliche Aufgabe gelöst werden. So können zum Beispiel mit der Python Bibliothek Numpy lineare Gleichungssysteme gelöst werden und so Bauteile im ersten Schritt grob dimensioniert werden. Dieses Verfahren wird auch bei der Konstruktion von Wellen angewandt.

Dokumentation für Entwickler

Die Dokumentation auf der FreeCAD Wiki Seite stellt einige Beispiele bereit nach denen eigene Addons programmiert werden können. Diese Stellen eine große Hilfe bei der Erstellung eigener Addons dar.

Teile diesen Beitrag